mo & bsd
Shippuuden Verarsche

Das hab ich grad auch meinem PC gefunden.

Und zwar ne kleine Naruto Verarschung namens Crack Shipuuden… Ich war mal so frei und hab’s aus Langeweile heraus auch noch übersetzt…

Viel Spaß^^

 

Naruto: *rennt in Zeitlupe Sasuke hinterher* Saaaaaaa-suuuuuuu-keeeeeee!


Sasuke: *rennt in Zeitlupe weg*

Naruto: Sasuke! Bitte! Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarte! Es ist so langweilig das ich dir in meinen Träumen ständig hinterherrennen muss! Ich bin fast noch müder wenn ich aufwache, als wenn ich schlafen gehe.


Sasuke: *dreht sich um* Denkst du ich finde das nicht langweilig? Glaubst du ich hätte nix besseres zu tun als in deinen lahmen Träumen aufzutauchen? Das hier ist einfach lächerlich!

Naruto: Das ist alles deine Schuld! Wenn du nicht so ein totaler Arsch gewesen wärst und zusammen mit nem alten Pädophilen abgehauen wärst, müsste ich mich jetzt nicht mit diesen "Werd dich schon noch fangen Sasuke"- Träumen auseinander setzten!

Sasuke: Ich hab keine Zeit für deine kindischen Fantasien!


Naruto: Was?


Sasuke: Weißt du Naruto… da das nur ein Traum ist *taucht neben Naruto auf*… können wir alles tun was du willst. Alles.


Naruto: Sa-Sasuke..?

 

Sasuke: *flüstert* Sag mir einfach was du die wünscht. Was ist es das du begehrst?


Naruto: I…I-Ich will…


Sasuke: *grinst* Ja?
Naruto: I will einen Traum in dem ich fliegen kann und wo alles aus Süßigkeiten gemacht ist!!

*tiefe Stille *

Sasuke: *geht davon*

Naruto: Sasuke! Warte!

Sasuke: *blickt wütend über seine Schulter * Glaub mir, ich hab schon Rollenangebote in besseren Träumen als deinem bekommen! Du hasts verbockt!

Naruto: Hä?


Sasuke:  Wenn du Erwachsen geworden bist und bereit für Erwachsenen Träume, dann besuch mich.

*verschwindet*

Naruto wacht schwitzend und verwirrt auf und erkennt, dass Sasuke es mal wieder geschafft hat ihn zu traumatisieren.

Ende :P

Wollt ihr mehr?

11.8.08 02:25


Seiyuus und ihre Rollen

Erst mal vorweg, für alle die nicht wissen was ein Seiyuu ist: Ein Synchronsprecher.

Letztens hab ich mir mal wieder Death Note angesehen und bin zufällig auf die Synchronsprecher gestossen. Einige haben echt eine beeindruckende Liste an synchronisationen aufzuweisen!

Wer nimmt schon an das die Stimme von Seto Kaiba (Yu-Gi-Oh!) die gleiche ist wie die von Jack Darwson (Leonardo di Caprio) in Titanic ist?

Ich hätte das jedenfalls nicht angenommen!

Worauf ich mit diesem Artikel aber hinaus will... wen würde es nicht interessieren wie die Leute zu den uns so bekannten Stimmen aussehen?

Hier kommen deswegen die Seiyuu und ihre bekanntesten Anime Rollen.

Teil 1 beginnt auch gleich mit YU-GI-OH!

Viel Spaß!

 

Yugi Muto

yugi muto  

 

Konrad Bösherz gehört die Stimme von Yugi Muto. Seine Stimme gehört auch Shaolan aus Tsubasa CHRoNiCLE.

Yami/Atem(u)

sebastian schulz & gerrit   1105610488_Yami20Yugi

     

 

Einen coolen Eindruck machen sowohl Sebastian Schulz als auch Yami! Sebastian ist glaub ich einer der bekanntesten Seiyuus. Unter anderem gibt er seine Stimme auch für Setsuna (Angel Sanctuary), Trunks (DBZ) und noch anderen bekannten Rollen her!

 Seto Kaiba

gerrit-seto

  Seto_Kaiba_25

 

Einen etwas netten Eindruck als Seto Kaiba macht seine Stimme. Könnt ihr euch vorstellen das Setos Stimme die gleiche wie die von Boss aus Hamtaro ist?! Schockierend...nicht wahr? :P

Mai Valentine

mai valentine

  mai_valentine

 

 

Allen Sex and the City Fans sollte die Stimme der hübschen Mai eigentlich bekannt vorkommen. Irina von Bentheim synct auch die Carry aus Satc!

Marik Ishtar

marik  Malik-ep77-47-pan-rubrods

 

Charles Rettimghaus sieht echt nicht schlecht aus, nich? Er ist übrigens die Stimme des "netten" Mariks. Nicht das es da Missverständnisse gibt.

___________________________________________________________

 

Schade das ich kein Bild zu Joeys Seiyuu finden konnte... aber anscheinend ist der Gute schüchtern?

 

Wie dem auch sei. Der zweite Teil folgt bald! Dann mit den Naruto Seiyuus!

Bis dann!

8.8.08 01:49


best Mangaka III/ Haruka Minami

Ich liebe Haruka Minami! Manch einer findet ihre Manga vielleicht etwas simpel, aber ich liebe sie :3 lol

Haruka Minami ist zwar nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber ich denke die meisten Shoen-ai Fans dürften schon mal was von ihr gelesen haben...

Minami-san (auch Kazuka Minami genannt) hat um die 40-50 Mangas/Oneshots/Doujins gezeichnet. Ihre Werke sind immer ziemlich Yaoi-Lastig, was ich jetzt aber nicht unbedingt Negativ finde… xD

Einige ihrer Manga sind auch tiefgründiger, deshalb finde ich es etwas vermessen zu sagen, dass sich all ihre Sachen nur um das eine drehn.

           

Saite no kimi e (Zu dir, der du am weitesten entfernt bist) ist z.B eine dieser „tiefgründigeren“ Geschichten (und im übrigen ist es meine absolute Lieblingsstory von ihr!) Leider ist Senke nur ein Oneshot, aber das macht gar nichts.

Obwohl es relativ kurz ist, erfährt man schnell viel über die Hauptprotagonisten, wodurch die Geschichte schnell ins Rollen kommt und so auch nicht langweilig wird.

Zu empfehlen sind auch ihre Manga „Bitter“ und „Sweet“!

Sweet ist wirklich unheimlich sweet, und Bitter mindestens genauso!

Ihr Zeichenstil ist auch recht hübsch, auch wenn ich finde das sie das Charakterdesign mal ein bisschen abwechslungsreicher gestalten könnte…

 


              sweet  cover-full  VirginSoil_cover


 

3.8.08 21:03


Okane ga nai //Review//

Den Manga Okane ga nai  (kein Geld) hab ich mir vor kurzem auf einer Scanlationsite runtergeladen und fand ihn gleich ganz interessant.

In der Story geht es um Yukiya Ayase, einen achtzehnjährigen Universitätsstudenten. Dessen einziger Verwandter, sein Cousin Tetsuo, verkauft ihn in einer Auktion an den höchsten Bieter, um seine Schulden begleichen zu können. Der reiche Firmenchef Somuku Kanou, Ayase von früher her zu kennen scheint, gibt das höchste Gebot ab und schlägt vor, dass Ayase sich frei kaufen könne, indem er seinen Körper anbietet.

Da Ayase kaum eine andere Wahl hat als auf das Angebot einzugehen, denn 1,2 Billion Yen ist keine kleine Summe, muss er diesen Vorschlag- obwohl er Männer abgeneigt ist- annehmen.

Das Kanou das alles nur gut meint, merkt der Ayase nicht wirklich. So tut Kanou öfters mal das falsche, obwohl er eigentlich das richtige tun will und Ayase inerpretiert seine Handlungen genauso oft falsch.

Im Laufe der Geschichte kommen sich beide, trotz- oder gerade wegen- einiger mehr oder weniger dramatischen Zwischenfällen langsam näher.

So unschuldig Ayase wirkt, so Gegenteilig ist die ganze Geschichte. Trotzdem finde ich die Story unterhaltsam. Sie hat Witz und Dramatik und wird, vorallem in den ersten drei Bänden, nicht langweilig.

Die ganze Reihe umfasst 7 Bände. Wer sich das ganze auch mal anschauen will kann es sich hier als Scanlation runterladen.


           Okane ga Nai vol  Okane ga Nai vol  Okane ga Nai vol


 

3.8.08 20:55


best Mangaka II// Asako Takaboshi

 Auch Asako Takaboshi mag ich sehr gerne. Ich finde ihren Zeichenstil echt schön, allerdings konnte ich kaum was über sie finden, was echt schade ist.

Auf sie gekommen bin ich, als ich den OS "Kikagaku Ehon" im Internet gefunden habe.

m49988221.jpg picture by Rainbow_061

In dem Manga geht es um Kazushi, der einen Haltagsjob in einem Buchladen anfängt und um Ritsu, der dort schon arbeitet. Ritsu bekommt die Aufgabe den 'Neuen' ein bisschen in die Arbeit einzuweisen und er ist es auch der, der Kazushi in die Kinderabteilung einteilt, worüber Betroffener aber alles andere als begeistert ist.

Kazushi scheint von Ritsu eigentlich ziemlich angetan zu sein… aber wie sieht es mit Ritsu aus und warum ist Kazushi während der Arbeit immer so müde?

Ein weiterer OS von ihr ist Private Table.

private-table.jpg picture by Rainbow_061

Darin geht es um Taki, der ein genau so guter Koch wie sein verstorbener Vater werden will. Während andere ihn für seine Kochkünste loben, bezeichnet sein bester Freund Issei sein Essen als reinen "Mist".

Ob Taki sein Ziel erreicht und warum Issei seinen Freund nicht die Wahrheit sagen kann, erfahrt ihr wenn ihr den OS lest...

Ich kann die beiden Manga nur empfehlen. Wie gesagt, ich mag Asako Takaboshi... hoffentlich wird sie in Zukunft noch mehr veröffentlichen.

 

p.s zum runterladen gibts die beiden Oneshot übrigens Hier.

 

3.8.08 15:24


Best Mangaka I- Kaori Wakamatsu

Ich habe ziemlich viele Vorbilder, wenn es ums zeichnen geht.

Nicht das ich diese Leute kopieren wollte, aber ich bewundere sie ganz einfach dafür, was sie geschafft haben und natürlich nicht zuletzt für ihren Zeichenstil.

Einer meiner Vorbilder ist Kaori Wakamatsu.

Zum ersten Mal von ihr gehört bzw. gesehn hab ich, als ich in Tokio war und in einem Geschäft einige ihrer Postkarten entdeckt habe.

Ich hab mir sofort alle Motive die es da gab gekauft, weil ich die Zeichnungen so klasse fand (^_^)

In Deutschland ist sie leider mäßig bis gar nicht bekannt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie einfach nur Illustratorin und keine Mangazeichnerin ist und ihre Sachen hier auch nicht erhältlich sind... schade eigentlich, nicht wahr?

  

Von ihr gibt es sogar einen Kalender 08. Wenn er nicht schon ausverkauft wäre, hätte ich mir ihn in Japan gekauft (auch wenn das Jahr jetzt schon fast rum ist...) Bild.

p.s. wer mehr von ihr sehen möchte, sollte sich diese Seite anschauen.

^__^

2.8.08 17:26


Blog-umverlegung.

so, nun hab ích beschlossen meinen Xanga Blog hier her zu verlegen, weil Xanga dann doch eher eine englischsprachige Seite ist und ich auf Deutsch wahrscheinlich lange warten kann bis sich endlich Leser finen.

In diesem Blog schreibe ich über alles mögliche was mit Anime&Manga zu tun hat. Ab und an werde ich zwar auch anderes mit einbeziehen, aber das sollte das Hauptthema bleiben!

iOh hoffe es finden sich einige Leser!

p.s. Schon wieder ein Lovless Layout! ich habe anscheinend eine echt Affinität zu der Serie entwickelt?!

 

 

30.7.08 01:26


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de